Just Governance for Human Security 2018
Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit
2. - 6. Juli 2019

Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit                     

Vertrauensbildung: Der entscheidende Faktor für nachhaltigen Frieden

Vertrauensbildung ist nach wie vor in allen Bereichen einer der entscheidensten Faktoren für menschliche Sicherheit. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt des Events auf den drei Pfeilern menschlicher Sicherheit: gute Regierungsführung, soziale Inklusion und Heilung von Erinnerungen. Angesichts zunehmender Spannungen, Konflikte und der Unsicherheit des internationalen politischen Klimas ist es von Bedeutung, ein besonderes Augenmerk auf diese drei Bereiche zu richten.

Wie auch in den vergangenen Jahren werden wir die drei Pfeiler mit den Nachhaltigen Entwicklungszielen verknüpfen. Hauptaugenmerk liegt hierbei auf einer Reduzierung von Ungleichheiten (Ziel 10), Gendergleichheit (Ziel 5) und Partnerschaften zur Umsetzung der Ziele (Ziel 17).

 

 

An wen richtet sich Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit?

Das Event wendet sich an Vertreterinnen und Vertreter des privaten, öffentlichen und zivilen Sektors, denen menschliche Sicherheit am Herzen liegt:

  • Politische Entscheidungsträgerinnen und -träger
  • Aktivistinnen und Aktivisten
  • Führungspersönlichkeiten verschiedener Gemeinschaften
 
Ziel des Events

Ziel dieser gemeinsamen Zeit ist die Erarbeitung von Optionen im Umgang mit Ursachen von Misstrauen in Bezug auf gute Regierungsführung, soziale Inklusion und der Heilung von Erinnerungen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Netzwerke auf- und auszubauen und von Gleichgesinnten zu lernen, damit Ihre Arbeit und Projekte von dieser Zeit in Caux profitieren. Das Event bietet Dialoge, Zeit zum Nachdenken, persönliche Interaktion und aktives Hören in kleinen Community-Gruppen.

 

 

Aussagen ehemaliger Teilnehmender

Durch die Teilnahme an Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit erhielt ich Gelegenheit, mit Menschen aus aller Welt zusammenzuarbeiten. Das ist unbezahlbar! Dieses Forum ermöglicht Dialoge über globale Fragen in Bezug auf Rasse, Sicherheit, politische Interaktion und Immigration. Jeder wünscht sich eine friedliche Regierungsführung und wir müssen reale, effektive und menschliche Lösungen in den Bereichen Polizeiarbeit und Immigration erschliessen.

 Jesse Guardiola, Direktor des Hispanic Outreach bei der Polizei Tulsa/Oklahoma

 

Der überraschendste und langfristigste Aspekt von Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit sind die Bemühungen, anderen zu dienen, zu agieren, Wandel zu bewirken und die Rolle einzelner Menschen in diesem Veränderungsprozess. Diese Faktoren haben meine Arbeit in Simbabwe, wo ich in einem Umfeld arbeite, das unter einem zerstörerischen Bergbau leidet, beeinflusst.

Farai Maguwu, Centre for Natural Resource Governance

 

Die Konferenz Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit findet an einem der spektakulärsten Veranstaltungsorte statt, die ich je gesehen habe. Das Event ist sowohl professionel als auch persönlich erstaunlich. Aus beruflicher Sicht, weil ich inspirierenden Menschen traf, die einen wahren Unterschied in der Welt machen. Persönlich, weil dort Zeit zum Nachdenken, zur Erneuerung und zur Bestätigung meines Engagements für menschliche Sicherheit gegeben war.

Jonathan Rudy, leitender Berater für menschliche Sicherheit, Alliance for Peacebuilding

 

In der Mitte der Konferenz verliert man sich völlig in der Magie von Caux, die besagt, dass wir alle einander zuhören und unseren Brüdern und Schwestern aus aller Welt etwas zu sagen haben. Diese Gespräche vermitteln einen erweiterten Blick auf die Welt und zeigen auf, wieviel in den Bereichen Gerechtigkeit und Gleichheit für alle noch getan werden muss.

S. Michelle Place, Leiterin der Tulsa Historical Society & Museum 

 

Mehr zum Thema
  • Klicken Sie hier und entdecken Sie weitere Berichte und Geschichten zu Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit
  • Laden Sie hier das Ebook zur Konferenz herunter.

 

Kontakt

 

Konferenzgebühren

                                                  Unterkunft und Verpflegung*  Forumsgebühr   Gesamt   

Premium Einzelzimmer             CHF 700 (4 Übernachtungen)        CHF 720               CHF 1420

Premium Doppelzimmer           CHF 580 (4 Übernachtungen)        CHF 720               CHF 1300

Standard Einzelzimmer             CHF 500 (4 Übernachtungen)        CHF 720               CHF 1220

Standard Doppelzimmer           CHF 380 (4 Übernachtungen)         CHF 720              CHF 1100

Basic Einzelzimmer                   CHF 420 (3 Übernachtungen)         CHF 720              CHF 1140

Basic Doppelzimmer                 CHF 340 (3 Übernachtungen)         CHF 720              CHF 1060

 

  • * Preise pro Person pro Übernachtung mit Vollpension
  • Anmeldegebühr CHF 50 pro Person 

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu unseren Preisen, möglichen Stipendien und unseren Zimmerangeboten.   

 

 

#CauxForum #humansecurity #JGHS

 

just_governance

X