ELB 2018, Caux Forum 2018
Ethisches Leadership im Business 2019
27. - 30. Juni 2019

Ethisches Leadership im Business                                     

Vertrauen im digitalen Zeitalter neu definieren

27. - 30. Juni 2019

Vertrauen ist das Zentrum menschlicher Beziehungen und hält unsere Gesellschaft zusammen. Im Geschäftsleben ist Vertrauen ein wesentlicher Faktor für Innovationen und Investitionen, um Kundentreue zu fördern und die Motivation der Angestellten zu steigern. Nirgendwo wird dies so deutlich wie in der digitalen Wirtschaft, wo öffentliches Vertrauen in die Vorteile eines digitalen Wandels die Grundlage für wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftlichen Fortschritt darstellt. Vertrauen in die Technologie – das sogenannte digitale Vertrauen – wird durch eine wachsende Anzahl an Sicherheitsverletzungen und Verstössen gegen die Privatsphäre, sowohl durch Hacker als auch durch Datenerhebungen ohne klare Zustimmung der Nutzerinnen und Nutzer, in Frage gestellt.

Der Glaube an das Versprechen eines Fortschritts und einer besseren Zukunft für die Menschheit durch neue Technologie beginnt angesichts zunehmender Veränderungen der Arbeitswelt, deren Auswirkungen Unsicherheit aufwirft, zu schwinden. Dieser Bruch gefährdet nicht nur das Konsumentenvertrauen sondern auch das Vertrauen in Marken und Unternehmen. Firmen, die sich um digitales Vertrauen und die Förderung einer positiven menschlichen Zukunft bemühen, haben der Konkurrenz gegenüber wesentliche Vorteile.

 

 

 

Warum Vertrauen im digitalen Zeitalter neu definiert werden muss

Was ist Vertrauen? Das Cambridge-Wörterbuch definiert Vertrauen als den "Glauben, dass jemand gut und ehrlich ist und anderen nicht schaden möchte, oder dass etwas sicher und verlässlich ist." In unserem Privat- und Berufsleben grenzt Vertrauen Unsicherheitsfaktoren ein und ermöglicht es uns, uns auf andere zu verlassen. In der digitalen Wirtschaft bedeutet Vertrauen in die Vorteile des digitalen Wandels die Grundlage für wirtschaftliches Wachstum und sozialen Fortschritt. Dennoch ist sich die breite Öffentlichkeit mehr und mehr der Tatsache bewusst, dass die Annehmlichkeiten und Möglichkeiten durch neue Technologien auch weitreichende Risiken für Unternehmen und Gesellschaft in sich tragen.

Die Öffentlichkeit erwartet von Unternehmen und deren Führungspersönlichkeiten zunehmend ein ethisches Verhalten. Dadurch wird Vertrauensbildung durch ein ethisches Leadership ein ebenso wichtiger Faktor wie die angebotenen Dienstleistungen und Produkte. Unternehmen, die klare Werte und ethische Grundlagen aufbauen, damit Leitung und Entscheidungsführung übereinstimmen, stellen damit den Ruf ihrer Marke sicher. Da Entscheidungen hauptsächlich von Einzelpersonen und weniger von Organisationen getroffen werden, müssen Unternehmen ein ethisches Leadership auf allen Ebenen stärken, um Vertrauensmissbrauch zu verhindern. Unternehmen, die über legale Anforderungen hinausgehen und danach fragen, was "das Richtige" ist, gewinnen gegenüber denjenigen, die solche Fragen ignorieren, wichtige wirtschaftlichen Vorteile.

 

Was bringt die Konferenz? 
  • Ein klares Verständnis spezifischer Herausforderungen im Umgang mit Vertrauen
  • Ein Bewusstsein der verschiedenen Formen der Vertrauensbildung im digitalen Zeitalter
  • Der ethische Leadership-Ansatz von IofC
  • Bewährte Methoden, Tools und Aktionen zur Stärkung des Vertrauens im Umgang mit Interessenvertretenden
  • Auseinandersetzung mit der Frage nach dem eigenen Umgang mit Vertrauen angesichts eines digitalen Wandels
  • Neue Energie durch das Abschalten vom geschäftigen Alltag und das Aufeinandertreffen verschiedenster Menschen
  • Ein erweitertes Netzwerk durch drei aktive Tage

 

Was ist das Besondere an der Konferenz Ethisches Leadership im Business?
  • Strukturierte Aktivitäten in Form von Podiumsdiskussionen und Workshop. Auserdem Zeit und Raum zum Ausspannen und Abschalten.
  • Lernerfahrungen durch persönliche und berufliche bewährte Praktiken von Expertinnen, Experten und Teilnehmenden
  • Internationale Konferenz zu den "globalen Kontrasten und Perspektiven" angesichts der Auswirkungen disruptiver Technologien
  • Freiwillige Zeiten der Stille am Morgen als Gelegenheit des Nachdenkens und der Reflexion konkreter Schritte für ein werteorientiertes Leadership

 

An wen richtet sich Ethisches Leadership im Business?

Ethisches Leadership im Business heisst 70-80 Führungspersönlichkeiten aus verschiedenen Sektoren der Wirtschaft willkommen. Die Gruppengrösse wird bewusst übersichtlich gestaltet, um Referentinnen, Referenten sowie Teilnehmenden einen aktiven Beitrag am gemeinsamen Lernprozess und Gespräche zu ermöglichen, die im Laufe des Events das Gemeinschaftsgefühl stärken.

 

Veranstaltungsort

Ethisches Leadership im Business ist eine Konferenz mit Einkehrcharakter und bietet sowohl strukturierte Aktivitäten, wie Podiumsdiskussionen und Workshops, als auch Zeit und Raum, die eigenen Batterien erneut aufladen zu können. Bitte beachten Sie, dass Ethisches Leadership im Businss 2019 zeitgleich zum Caux-Dialog über Land und Sicherheit 2019 stattfindet.

 

 

Aussagen ehemaliger Teilnehmender

Das Caux Forum – Ethik in der Wirtschaft – bietet ein sehr offenes und ruhiges Umfeld für Gespräche, bei denen wir uns die Zeit nehmen zuzuhören. Das bedeutet, schwierige Themen können anders angegangen werden als in der Presse, wo die Berichterstattung immer dieselbe ist. Hier können wir Ideen mit neuen Ansätzen zu Ethik und Technologie austauschen."

Pater Eric Salobir, Präsident OPTIC Technology

 

Ich verlasse die Konferenz bereichert und zufrieden und nehme wichtige Elemente für mein Berufsleben mit nach Hause.

Antonio Hautle, Global Compact Network Switzerland, Programmleiter & Netzwerkrepräsentant

 

Die Idee, über sich selbst nachzudenken und darüber zu reflektieren, was persönlich getan werden kann, um die Welt stärker zu beeinflussen, ist wirklich wichtig.

Tara Scanlan, Customer Success Group, Verkauf

 

Mehr zum Thema

Klicken Sie hier und entdecken Sie weitere Berichte und Geschichten zu Ethisches Leadership im Business.

 

Contact

 

Konferenzgebühren

                                                  Unterkunft und Verpflegung*  Forumsgebühr   Gesamt   

Premium Einzelzimmer             CHF 525 (3 Übernachtungen)        CHF 540               CHF 1065

Premium Doppelzimmer           CHF 435 (3 Übernachtungen)        CHF 540               CHF 975

Standard Einzelzimmer             CHF 375 (3 Übernachtungen)        CHF 540               CHF 915

Standard Doppelzimmer           CHF 285 (3 Übernachtungen)         CHF 540              CHF 825

Basic Einzelzimmer                   CHF 315 (3 Übernachtungen)         CHF 540              CHF 855

Basic Doppelzimmer                 CHF 255 (3 Übernachtungen)         CHF 540              CHF 795

 

  • * Preise pro Person pro Übernachtung mit Vollpension
  • Anmeldegebühr CHF 50 pro Person 

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu unseren Preisen, möglichen Stipendien und unseren Zimmerangeboten.   

 

 

Bitte beachten Sie, dass Ethisches Leadership im Business 2019 zeitgleich zum Caux-Dialog über Land und Sicherheit 2019 stattfindet.

 

#CauxForum #ethicalleadership

 

 

ethical-leadership-in-business

X