CDLS 2018, Caux Forum 2018
Caux-Dialog über Land und Sicherheit 2019
27. Juni - 30 Juli 2019

Caux-Dialog über Land und Sicherheit                       

Lebendige Landschaften: Der Mensch im Mittelpunkt der Wiederherstellung von Ökosystemen

Nach wie vor wird die Bedrohung durch die Verknüpfung von Klimawandel, Bodenerosion, dem Verlust von Pollenspendern, chemischer Auswaschung und der Übersäuerung der Ozeane von Entscheidungsträgerinnen und -trägern auf der ganzen Welt unterschätzt.

Ein Klimakollaps und eine massive Wüstenbildung bringen Gesundheit, Wohlstand und Gleichheit aus dem Gleichgewicht. Wachsende Spannungen machen sich durch Konflikte und Migration Luft. Ein isolierter Umgang mit diesen Problemen führt zu keiner Lösung. Ihre Integrierung in ein holistisches Konzept jedoch verspricht Hoffnung.

Der Caux-Dialog über Land und Sicherheit befasst sich seit 2013 mit diesen Fragen und bringt Führungspersönlichkeiten aus dem privaten und öffentlichen Sektor, kleine Landwirtinnen und Landwirte, Aktivistinnen und Aktivisten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Aufbau einer Praxis-Gemeinschaft an einen Tisch.

Die potentiellen Vorteile einer weltweiten Wiederherstellung des Ökosystems sind enorm, wie beispielsweise eine Umkehrung des Klimawandels, eine Eindämmung der Umweltmigration sowie die Förderung von Frieden. Die Erfahrung zeigt, dass eine Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts und die damit verbundenen erwünschten Effekte jedoch nur dadurch realistisch sind, wenn lokale Gemeinschaften Verantwortung übernehmen.

Bei CDLS 2019 gehen Vordenkerinnen, Vordenker sowie Praktikerinnen und Praktiker der Frage auf den Grund, wie gemeinschaftliche und individuelle Aktionen Erosion rückgängig machen können, um Frieden und Stabilität zu schaffen.

Kommen Sie diesen Sommer ins Caux Konferenz- und Seminarzentrum! Setzen Sie sich mit den vielen Herausforderungen auseinander, treffen Sie Gleichgesinnte, um mit ihnen zusammenzuarbeiten und bilden Sie sich mit dem neuesten Knowhow im Bereich Nachhaltigkeit, Friedensförderung und Finanzen weiter.

 

 
An wen richtet sich der Caux-Dialog über Land und Sicherheit?
  • Fachleute, Praktikerinnen und Praktiker im Bereich der Renaturierung
  • Politische Entscheidungsträgerinnen und -träger sowie Think-Tanker
  • Sicherheitsexpertinnen- und experten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Praktikerinnen und Praktiker
  • Unternehmerinnen, Unternehmer und Führungskräfte aus der Wirtschaft
  • Landwirtinnen und Landwirte sowie Landverwalterinnen und -verwalter
  • Unternehmerinnen und Unternehmer

 

Ziel des Events
  • Zukünftige Aktionen auf verschiedenen Ebenen zur Unterstützung menschorientierter Ansätze überdenken und auswerten
  • Politische Entscheidungsträgerinnen und -träger in komplexen Zusammenhängen unterstützen (insbesondere im Hinblick auf Konflikte und Renaturierung)
  • Verknüpfungen zwischen sektorenübergreifenden Akteurinnen, Akteuren und Aktionen herstellen
  • Persönliche Ideen für zukünftige Aktionen fördern

 

 

Aussagen ehemaliger Teilnehmender

Der Dialog, an dem ich diese Woche teilgenommen habe, ist insofern aussergewöhnlich, da er Menschen einen erholsamen, sicheren und neutralen Ort bietet, um den wahren Fragen so auf den Grund zu gehen, dass die Welt verändert wird.

Gina Pattison, Entwicklungsdirektorin, Commonland

 

Uns wurden Organisationen vorgestellt, denen die Lokalbevölkerung vertraut. Diese sind automatisch wichtige Partner bei der Einführung von Technologien, die unserer Ansicht nach ein hohes Potential aufweisen. Sie sind das verbindende Element zwischen dem, was wir derzeit aufbauen, und dem, was wir erreichen möchten: breitflächige Wiederaufforstung.

Matthew Ritchie, Vertreter von BioCarbon Engineering, CDLS 2016

 

 Ich habe das Event sehr genossen und aus den gemeinsamen Gesprächen mit vielen anderen Teilnehmenden – jüngeren wie älteren – viel gelernt.

Martin Lees, ehemaliger Generalsekretär des Club of Rome und Mitglied der von Gorbatschow initiierten High-Level Task Force on Climate Change

 

Berichte und Geschichten

Klicken Sie hier und entdecken Sie weitere Berichte und Geschichten zum Caux-Dialog über Land und Sicherheit.

 

CDLS Sommerakademie 2019

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über die Sommerakademie über Land, Sicherheit und Klimawandel 2019.

 

Kontakt

 

Partnerorganisationen

 

Der Caux-Dialog über Land und Sicherheit wurde gegründet von der UN-Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung, der Weltnaturschutzunion, Initiativen der Veränderung Schweiz und Initiativen für Land, Leben, Frieden. 

 

#CauxForum #CDLS

 

 

Bitte beachten Sie, dass der Caux-Dialog über Land und Sicherheit 2019 zeitgleich zum Caux Forum-Event Ethisches Leadership im Business stattfindet.

 

dialogue_on_land_security

X