Staff CAUX-IofC 2017
Das Team
Stiftung CAUX-Initiativen der Veränderung

TEAM

Barbara Hintermann | Generalsekretärin

Barbara Hintermann ist seit März 2015 Generalsekretärin der Stiftung. Sie verfügt über eine zwanzigjährige Erfahrung sowohl auf humanitärem Gebiet als auch im Unternehmensbereich und hatte diverse geschäftsführende Positionen im Nahen Osten, in Afrika, Südamerika und Europa inne. Sie glaubt fest an die Menschen und ihre Fähigkeit, die eigenen Kompetenzen und Fertigkeiten weiterzuentwickeln. Zudem schätzt sie eine gute Personalführung und hat den Wunsch, wirklich etwas zu bewirken. Ihr Ziel sind konkrete Lösungen. Barbara Hintermann zeichnet ausserdem für das Fundraising der Stiftung verantwortlich.

follow @b_hintermann | Email 

 

Nathalie Rénia | Direktionsassistentin

Nathalie Renia ist seit November 2015 Direktionsassistentin bei CAUX-IofC. Sie hat zuvor viele Jahre im Finanzwesen gearbeitet, wo sie sich fotbilden und  weiterentwickeln konnte. Durch die Wirtschaftskrise im Finanzbereich sah sie sich gezwungen, die an den eigenen Berufsweg gestellten Erwartungen zu überdenken. Sie entschied sich, in einen Bereich zu wechseln, der in größerem Einklang mit ihren persönlichen Erwartungen steht. Bevor sie von der Stiftung verpflichtet wurde, war sie vier Jahre lang als Chefsekretärin bei Initiativen der Veränderung International tätig.  Email

 

Caux Forum

Nick Foster | Forumsdirektor

Nick Foster ist seit 2012 Leiter des Caux-Konferenzprogramms. Er hat Kunst, Psychologie und Pädagogik studiert, auf der ganzen Welt gelebt und war im Bildungswesen, dem NPO-Sektor und der Industrie tätig. Ausserdem führte er seine eigene Herstellerfirma in Südafrika und arbeitete als Unternehmensberater mit Schwerpunkt Partnerschaftsentwicklung, Mitarbeiterbindung und Burn-out. Nick ist schon lange in IofC eingebunden, zuerst durch ‘Making Britain a Home’ und dann durch ‘Foundations For Freedom’ in Osteuropa und Russland.

follow @Nick_A_Foster  | Email

 

FORUMSKOORDINATION

Eliana Jimeno | Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden - Leitung & Management

Eliana Jimeno ist Beraterin für Friedensförderung und blickt auf eine zehnjährige Berufserfahrung in den Bereichen Übergangsjustiz, Trägerstärkung und der Umsetzung öffentlicher Ordnungen zurück. Elianas Leidenschaft gilt ihrem Land Kolumbien, wo sie sich mit Forschungsarbeiten zur Wirkung institutioneller Entwürfe bei der Umsetzung von Friedensprogrammen befasste. 2012 nahm sie am Caux Scholars-Programm teil und erlebte dort die Verbindung zwischen persönlicher Veränderung und reflektiver Praxis. Eliana möchte bei "Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden" durch einen menschenzentrierten Ansatz, der die Menschlichkeit des/der Anderen als Mittel der Aussöhnung und eines nachhaltigen Friedens berücksichtigt, aktuelle politische Perspektiven zum Themenkreis Extremismus herausfordern. Email

 

Johannes Langer | Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden - Leitung & Management

Johannes Langer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand des German Institute of Global and Area Studies in Hamburg. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Wahrnehmung der Wahrheitskommission in Kolumbien aus Sicht der Opfer. Er stammt ursprünglich aus Österreich und lebte, studierte und arbeitete in acht verschiedenen Ländern Europas, Ostafrikas und Amerikas. Johannes' Leidenschaft ist eine Friedensförderung, bei der Menschen an einen Tisch gebracht werden und einander zu respektiern beginnen. Er war 2012 Teil des Caux Scholars-Programms und kehrte 2013 als Programmkoordinator zurück. Er hofft, durch "Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden" friedensfördernde Ansätze im Umfang mit gewaltbereitem Extremismus zu beeinflussen und 2018 restorative Justiz für Fortschritte nutzen zu können. Email

 

Annika Hartmann de Meuron | Ethisches Leadership im Business - Leitung & Management

Annika Hartmann de Meuron zeichnet für das Event "Ethisches Leadership im Business" verantwortlich, das internationale Businessleute beim Treffen ethisch fundierter Entscheidungen unterstützen möchte. Sie entwickelt weiterhin Aktivitäten zum Themenkreis ethischer Business-Methoden für Schweizer Unternehmen. Annika hat einen Master für internationale Beziehungen sowie Geschichte und Politik. Sie hat viele Jahr als Unternehmensberaterin für Soziale Verantwortung bei der Philias-Stiftung gearbeitet. Zuvor war sie im Kommunikationsbereich desGlobal Humanitarian Forum und einer PR-Agentur tätig. Email

 


Irina Fedorenko | Caux-Dialog über Land und Sicherheit, Leitung & Management

Irina Fedorenko hat ihre Doktorarbeit in Geographie und Umwelt an der Universität Oxford abgeschlossen. Sie hat ausserdem einen Bachelor in Public Relations der Far Eastern Federal University in Vladivostok und einen Master der Umweltwissenschaften des Green Templeton College der Universität Oxford. Sie ist weiterhin Mitbegründerin des erfolgreichen Wiederaufforstungs-Startup BioCarbon Engineering, das Dronen und andere neue Technologien einsetzt, um Boden in aller Welt wiederaufzuforsten. Irina interessiert sich für Jugendaktivistmus und soziales Unternehmertum und ist Mitglied des Sozialunternehmens Kindness Collective. Email

 

Shontaye Abegaz | Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit, Leitung & Management

Shonaye Abegaz wuchs zwar in den USA auf, hat jedoch ausserdem in Europa, Afrika und Nordafrika gelebt. Sie zeichnet für die Leitung und das Management der Konferenz "Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit" verantwortlich und ist Mitglied des Vorstands. Dieses internationale Event zieht alljährlich mehr als 200 Menschen an, um sich mit den sechs Pfeilern menschlicher Sicherheit zu befassen. Sie engagiert sich vor allem für die Förderung von Frieden, Konfliktprävention, den Aufbau von Vertrauen und die Förderung eines interkulturellen Dialogs. Shontayes Beitrag zum Caux Forum führte zu erweiterten Kontakten mit Friedensschaffenden in aller Welt sowie einer revidierten Vison und Mission v.a. im Hinblick auf die Nachhaltigen Entwicklungsziele der UNO. Shontaye ist Mitglied verschiedener Zivilorganisationen, u.a.  dem Chicago Council on Global Affairs, dem Art Institute of Chicago sowie The Metropolitan and International Women Associates. Email

 

Maylis Guillou-Keredan | CATS Leitung & Management

Nach Beendigung ihres Master-Studiengangs für Internationales und Europäisches Recht 2016 verbrachte Maylis Guillou-Keredan eineinhalb Jahre als ehrenamtliche Mitarbeiterin in Kambodscha, wo sie sich als Praktikantin mit den Rechten von Kindern befasste. Sie arbeitete anschliessend für AEDE (Agir Ensemble pour les Droits de l'Enfant), eine französische Organisation, die sich für die Rechte von Kindern in Frankreich einsetzt. Im Rahmen dieser Arbeit lernte sie Initiativen der Veränderung in Frankreich kennen. Sie ist seit August 2017 Operations Manager der CATS-Konferenz. Email

 

Diana Damsa | Damit Europa kein unvollendeter Traum bleibt, Leitung & Management

Diana Damsa hat Jura und Musik sowie die Heilung von Erinnerungen und interkulturelle und religionsübergreifende Kommunikation studiert. 2004 beeindruckte sie die Vision IofCs, die persönliche Veränderung als Grundlage eines globalen Wandels voraussetzt und sie war seitdem bei verschiedenen Programmen aktiv, v.a. bei Foundations for Freedom, wo sie Teil des Management- und Koordinationsteams war. Sie entwarf und moderierte Jugend- und Leadership-Programme sowie interethnische Dialoge in der Ukraine und Rumänien. Sie ist derzeit Vizepräsidentin von Creators of Peace. Diana ist ausserdem Gründungsmitglied und Präsidentin des Zentrums für sozialen Wandel in Rumänien, das sich für die Förderung von Frieden, den Aufbau von Vertrauen und die Stärkung von Frauen und jungen Roma einsetzt. Email

 

CAUX PEACE AND LEADERSHIP-PROGRAMM

Phoebe Gill | Caux Peace and Leadership-Programm, Management

Phoebe Gill arbeitet seit zwanzig Jahren sowohl im privaten als auch öffentlichen Sektor im Schulungsbereich. Sie interessiert sich sehr für Kommunikation und Konfliktresolution und entwickelte für die Organisation "Hope in the Cities" in England gemeinsam mit Kollegen eine neue Methode für Dialoge auf Gemeindeebene, wodurch in einigen britischen Grossstädten Wandel möglich wurde. Phoebe ist an der Entwicklung des neuen Caux Peace and Leadership-Programms beteiligt, für das sie Lernmodule für eine internationale Gruppe mit Teilnehmenden über 60 Ländern entwickelte, um die Botschaft von Caux durch experimentelles Lernen und Dienst an der Gemeinschaft weltweit verbreiten zu helfen. Email

 

Darren Bird | Caux Peace and Leadership-Programm, Koordination und Training

Darren Bird arbeitet als Trainingskoordinator für CAUX-IofC. 2017 hat er das Caux Peace and Leadership-Programm entwickelt. Von Anfang an arbeitete er in den Bereichen Spiel, Jugendarbeit und Kinderrechte mit Kindern und jungen Menschen, für NGOs, Behörden und Privatpraxen. Er war 12 Jahren lang Geschäftsführer von Funky Dragon, dem Kinder- und Jugendparlament von Wales. Anschliessend engagierte er sich für international Kinderrechte und als Berater. Darren berät Organisationen, wie sie Kindern Gehör schenken können, u.a. den Europarat, verschiedene Jugendforen und Parlamente, Eurochild und die Learning for Well-Being Foundation. Er ist ausserdem Geschäftsführer von Kinder können die Welt verändern (CATS). Email

 

 

KOMPETENZZENTREN

Chris Evans | Leitung Kompetenzzentrum IofC Essence

Chris Evans ist seit 1969 freiwilliger Mitarbeiter bei IofC.  Von 1975 – 1997 war er Koordinator der  Caux-Konferenz für Business und Industrie. Er war Schatzmeister von IofC Grossbritannien von 1991 - 2004 und an der Gründung des osteuropäischen Trainingsprogramms Foundations for Freedom beteiligt. Von 2003 – 2008 war er Mitglied des Internationalen Rates von Initiativen der Veränderung und von 2010 –2012 Vorsitzender des Treuhänderfonds von IofC Grossbritannien. Zur Zeit ist er Mitglied er Leitungsgruppen zweier IofC-Programme: Damit Europa kein unvollendeter Traum bleibt sowie Initiativen für Land, Leben und Frieden. In seiner Rolle als Leiter des Kompetenzzentrums IofC Essence bringt er all seine vielfältigen Erfahrungen ein und ist fest von der wichtigen Rolle Cauxs für die Zukunft überzeugt. Email

 

 

CAUX DESIGN-TEAM

Jonathan Dudding | Caux Design-Team

Jonathan Dudding ist seit mehr als zwanzig Jahren internationaler Trainer und Fortbilder. Er wurde am Institut für kulturelle Angelegenheiten ausgebildet und hat sich auf dessen Methoden spezialisiert. Er leitet und moderiert Events und ist Ausbilder im Bereich Moderation. Er bietet weiterhin fachliche Unterstützung zur Umsetzung partizipatorischer Ansätze in jenen Sektoren an, wo Partizipation bislang noch nicht an der Tagesordnung ist. 2011 unterstützte Jonathan die Moderatorinnen und Moderatoren der Caux-Konferenzen und führte Fortbildungen durch. Er ist nun volles Mitglied des Caux Design-Teams und arbeitet zusätzlich mit ICA:UK, für die er in Partnerschaft mit CAUX-IofC  Kurse in Genf durchführt. Email

 

Rob Lancaster | Caux Design-Team

Rob Lancaster stammt aus Australien und hat mit mehr als 30 verschiedenen Teams, v.a. mit IofC, für den Aufbau von Vertrauen und verschiedene Programme in Asien, Afrika sowie Ost- und Westeuropa gearbeitet. Er sammelte Erfahrungen in Leadership-Programmen in Caux sowie Aussöhnungsprozessen und Grassroot-Konsultationen im Südsudan. Rob studierte an der Australischen Nationaluniversität sowohl Jura als auch Internationale Beziehungen und Französisch mit Auszeichnung und absolvierte einen Master of Public Policy (MPP) an der Universität Oxford. Er arbeitet zur Zeit als selbständiger Berater und ist ausserdem als Sonderprojektberater für die School of Government in Oxford tätig. Email

 

Bhavesh S Patel | Caux Design-Team

Bhavesh Patel entwirft und leitet Bildungs- und Entwicklungsevents für Einzelpersonen, Organisationen und Netzwerke. Er ist davon überzeugt, dass es in einer zunehmend unsicheren Welt keine vorgefertigten, idealen, festgelegten Lösungen gibt. Für ihn können Organisationen ihr Entwicklungspotential entdecken lernen, indem sie Herz und Verstand ihrer Mitarbeitenden ansprechen. Seine Arbeit ist vielfältig und befasst sich mit strategischer Entwicklung, verbesserten Organisationsabläufen oder Gruppen, die ihre gemeinsame Vision entdecken. Er arbeitet ausserdem als Trainer und leitet Workshops für Eigenmanagement, Kommunikation, Coaching und den Entwurf und die Durchführung von Schulungen sowie deren Moderation. Bhav hat einen Master in Management-Psychologie und hat in mehr als 30 Ländern sowohl für soziale Einrichtungen als auch Unternehmen gearbeitet. Email

 

Kommunikation

Stephanie Buri | Leitung Kommunikation und Knowledge-Management

Stephanie Buri ist Leiterin für Kommunikation und Knowledge-Management des Kommunikationsteams der Stiftung CAUX-IofC, dem sie seit April 2014 angehört. Nach einem BA-Abschluss in Internationalen Studien der Universität San Francisco und einem Master in Kultur- und Entwicklungsstudien der KU Leuven/Belgien hat sich Stéphanie auf Kommunikation für Entwicklungsorganisationen spezialisiert. Ihre vorherigen Berufserfahrungen umfassen den German Marshall Fund, das Frauenforum für Wirtschaft und Gesellschaft sowie die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Email

 

Sabrina Thalmann | Kommunikationsbeauftragte 

Sabrina Thalmann ist seit Dezember 2015 Kommunikationsbeauftragte bei CAUX-IofC. Sie zeichnet für die Caux-Internetseite verantwortlich und promotet die Veranstaltungen des Caux-Forums. Nach Bachelor-Abschlüssen in Zeitgeschichte und Deutscher Literatur sowie Master-Studiengängen in Pädagogik und Politikwissenschaften absolvierte Sabrina Praktika beim Hohen Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) und beim Schweizer Aussenministerium. Ferner war sie mehrere Jahre als Deutschlehrerin tätig. Email

 

Diego de Leon Sagot | Beauftragter für Öffentlichkeits- und Medienarbeit

Diego de León Sagot ist seit März 2016 Beauftragter für Öffentlichkeits- und Medienarbeit bei CAUX-IofC. Er leistet Öffentlichkeitsarbeit, stärkt die Beziehungen zu den Medien, pflegt die Konten der Stiftung in den sozialen Netzwerken und promotet die IofC-Aktivitäten in der Schweiz. Diego studierte Politikwissenschaften und internationale Beziehungen mit einem Master in Menschenrechten. Er hat über 10 Jahre Praxiserfahrung bei Nichtregierungsorganisationen, wo er vor allem in den Bereichen Menschenrechte, internationalen Bewusstseinsbildung und Kommunikationsstrategien tätig war. Darüber hinaus verfügt er über einen journalistischen Hintergrund mit mehrjähriger Akkreditierung als permanenter Berichterstatter beim UN-Büro in Genf.

follow @CAUXIofC | Email

 

Ulrike Ott Chanu | Webmasterin

Ulrike Ott Chanu ist seit Februar 2014 Webmasterin der Caux-Webseite. Sie studierte Englisch, Französisch und Geschichte und arbeitete als Lehrerin in Deutschland, bis sie durch die Heirat mit einem Franzosen nicht nur das Land wechselte, sondern sich auch beruflich umorientierte.  Sie studierte internationale Logistik und arbeitete für verschiedene Reedereien, bevor sie 2009 ein Bed & Breakfast in der Normandie eröffnete. Inzwischen teilt sie ihre Zeit zwischen ihrer Arbeit für die Stiftung und IofC International, ihren Gästen, ihrer Familie und einer Reihe von Haustieren (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge).

 

IT Department

Laurent FontaineLaurent Fontaine | IT-Manager

Laurent Fontaine arbeitet seit 2017 als IT-Manager bei CAUX-IofC. Er kümmert sich um die Instandhaltung und Entwicklung des IT-Services der Stiftung. Laurent hat Informationstechnologie studiert und blickt auf mehr als 15 Jahre Berufserfahrung zurückt. Er war zuvor für Grossunternehmen in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum tätig und hat ausserdem 7 Jahre lang als Berater für Knowledge-Management und Projektdirektor bei Schweizer Firmen gearbeitet.

 

 

ARCHIVE

Cyril Michaud | Archivar

Cyril Michaud ist der Archivar der IofC-Stiftung. Er verwaltet die Sammlungen der Stiftung und leitet die notwendigen Massnahmen ein, um wichtige historische, administrative oder rechtliche Dokumente zu erhalten und bewahren. Er hat Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Lausanne mit Schwerpunkt in „Geschichte: Recherchieren, Auswertung und Aufbereitung von Quellen“ studiert. Zusätzlich arbeitet er als Assistent an der Universität Lausanne und schreibt eine Doktorarbeit in Zeitgeschichte über die Bedeutung der moralischen und geistigen Aufrüstung in der Schweiz von 1945 bis1965. Email

 

Programme in der Scwweiz

Brigitt Altwegg | Programmleiterin Schweiz

Brigitt Altwegg ist seit Juli 2012 für die Projekte von CAUX-IofC verantwortlich. Sie hat sowohl Internationale Beziehungen als auch Friedensforschung und Konfliktlösung studiert und war als Assistentin der Geschäftsleitung einer Menschenrechtsorganisation tätig. Sie ist zudem professionelle Felskletterführerin. Email

 

 

Annika Hartmann de MeuronAnnika Hartmann de Meuron | Programmleiterin Ethisches Leadership im Business

Als Programmleiterin für Ethisches Leadership im Business entwickelt und entwirft Annika Hartmann de Meuron das ganze Jahr hindurch Aktivitäten zur Umsetzung ethischer Praktiken im Geschäftsleben. Unternehmen haben hierbei die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, aktuelle Richtlinien kennenzulernen und mehr über den spezifischen Ethik-Ansatz der Stiftung CAUX-IofC zu erfahren. Annika hat viele Jahre als Beraterin für soziale Unternehmensverantwortung bei der Philias Foundation sowie für die Kommunikation des Global Humanitarian Forum und der PR-Agentur Rochat & Partners gearbeitet. Email

 

Sofia Mueller Projekt-Koordinatorin Schweiz

Sofia Mueller ist als Eventmanagerin für die Veranstaltungen zum 70-jährigen Jubiläum der Stiftung verantwortlich. Die Schweiz-Kanadierin studierte internationale Beziehungen an der Universität Lausanne und begann 2014, als Praktikantin für das „Internationale Forum für Friedensschaffende“ bei CAUX-IofC zu arbeiten. Email

 

 

Service Centre

Ludovic LafontLudovic Lafont | Leiter Service-Center

Ludovic Lafont kam im Juni 2016 als Leiter des Service-Centers zu CAUX-IofC. Er bringt eine neunjährige Erfahrung im privatem Bank- und Auditbereich mit und war sieben Jahre beim Internationalen Komitee des Roten Kreuz (ICRC) im Bereich Finanzen, Personalwesen und Immobilien tätig. Ludovic kennt sich mit transformativen Projekten aus und arbeitet gerne in einem multikulturellen Team. Email

 

Nataliia VerdegaalNataliia Verdegaal Verwaltungsassistentin

 

 

 

 

HOTELBEREICH UND RESERVATION

Rahel Isenschmied | Hotel-Betriebsleiterin

Rahel Isenschmied ist passionierte Hotelleiterin und Absolventin eines Tourismusmanagement-Studiums und einer Café-und Gastwirtsausbildung. Nach mehr als 15 Jahren an der Spitze eines Swiss Historic-Hotels steht sie seit Ende 2016 der Hotellerie des Caux Palace und der Villa Maria vor. Zu ihren Prioritäten zählen neben optimaler Empfangs- und Bedienungsqualität auch Innovationen bei gleichzeitiger Pflege der Schweizer Traditionen. Email

 

Fabian Büecheler | Reservationsdienstleiter

Fabian Büecheler ist für den Bereich Reservierungen zuständig. Während und nach seiner Hotelfach- und Tourismusausbildung arbeitete er in verschiedenen Hotels, Restaurants und Bars in der deutschsprachigen Schweiz. Er kam 2011 als Assistent zur Stiftung und führt heute sämtliche Buchungen im Rahmen des Caux Forums durch. Email

 

Elsa Elsa Biruk | Hauswirtschaft

 

 

 

 

 

GEBÄUDEVERWALTUNG UND INSTANTHALTUNG

Christoph Keller | Facility Manager

Christoph Keller ist Facility Manager des Caux-Konferenzzentrums und für Instalthaltungs - und Renovierungsarbeiten. Er arbeitet seit 1982 für die Stiftung, wo er anfangs als ehrenamtlicher Mitarbeiter in Indien und anschliessend in Caux tätig war. Als gelernter Maschinenbauingenieur ist er seit 2008 Objektleiter der Villa Maria und des Caux Palace, wo er bis 2011 mit seiner Familie lebte. Er ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

 

Adrien Giovannelli | Leiter Gebäudeunterhalt

Adrien Giovannelli kam im August 2016 als Leiter für Gebäudeunterhalt zur Stiftung CAUX-IofC. Er brachte eine 10-jährige Erfahrung im französischen Baugewerbe und 3 Jahre Praxis als Dienstleiter einer Schweizer Hotelfachschule mit. In enger Zusammenarbeit mit Christoph Keller kümmert er sich um Renovierungsarbeiten und zeichnet für das Wartungsteam in Caux verantwortlich. Adrien ist passionierter Hobbyfotograf.

 

Gregor LéchaireGrégor Léchaire | Techniker

Grégor Léchaire wurde nach mehr als 17 Jahren als Karosserietechniker in der Automobilindustrie 2013 Hausmeister der Stiftung CAUX-IofC und kümmerte sich um diverse Reparaturen, Instandhaltungs- und Renovierungsarbeiten. Heute ist er im Wartungsteam für die Parks und Gärten verantwortlich.

 

 

Jérôme BertiniJérôme Bertini | Maler

Jérôme Bertini stammt aus Nizza (Frankreich), wo er 17 Jahre lang als Maler für ein lokales Unternehmen und 7 Jahre als Handwerker tätig war. Seit September 2016 übernimmt er im Wartungsteam von Caux die Malerarbeiten.

 

 

Daniel Egli | Schreiner

 

PERSONALWESEN

Emilie ParatiEmilie Parati | Personalleiterin

Emilie Parati arbeitet seit November 2016 als Personalleiterin. Nach Abschluss der Hotelfachschule in Lausanne war Emilie mehrere Jahre im privaten Sektor tätig, insbesondere im Bereich Personalmanagement. 2013 übernahm sie die Leitung der Personalabteilung eines 4-Sterne-Hotels. Nach dieser Erfahrung und dem Abschluss eines Personalverwaltungsdiploms entschied sie sich, das Hotelgewerbe zu verlassen, um in einem Bereich zu arbeiten, der besser zu ihren persönlichen Überzeugungen passt.

 
FINANZBUCHHALTUNG

Michael Bättig | Buchhalter

Michael Bättig arbeitet seit 2010 als Buchhalter der Stiftung. Neben allgemeinen Aufgaben der Finanzbuchhaltung für die Stiftung ist er auch für die Abrechnung der Konferenzgebühren verantwortlich. Ausserdem fungiert er als Anlaufstelle für alle IT-Belange in unseren Dienststellen. Michael verfügt über eine kaufmännische Ausbildung und Erfahrung in Treuhandverhältnissen, war jedoch vorher auch in anderen kaufmännischen und technischen Bereichen tätig.

 

 

Caux Books / Caux-Buchladen

Andrew StallybrassAndrew Stallybrass | Leiter Caux Books

Andrew Stallybrass begann 1967 im Rahmen verschiedener Shows seine Arbeit als vollzeitlicher Mitarbeiter bei IofC.. Jahrelang war er Teil des Teams, das sich in Caux um die Planung und Durchführung der Konferenzen kümmerte und war ausserdem in der Öffentlichkeitsarbeit für das Caux-Zentrum tätig. Augenblicklich ist Andrew Geschäftsführer von Caux Books. Er ist zudem Laienprediger und engagierte sich lange Zeit für die Interreligiöse Plattform in Genf. Er hat einen Postgraduiertenabschluss in Religionswissenschaften von der Universität Genf. Email

 

 

 

Initiativen der Veränderung International / Genfer Büro

Rainer Gude | Chargé de Mission

Rainer Gude übernahm im Januar 2012 die Stelle des Chargé de Mission. Heute koordiniert er die Beziehungen, welche IofC mit den Vereinten Nationen und anderen internationalen Einrichtungen und Botschaften unterhält. Er studierte Theologie und Internationale Studien am Boston College und Internationale Angelegenheiten am Genfer Hochschulinstitut für Internationale Studien und Entwicklungsstudien. Vor seinem Geschäftseintritt bei IofC war er mehrere Jahre im Unternehmenssektor beschäftigt.

follow @RainerGude

 

All photos (except for E. Jimeno, J. Langer, I. Fedorenko, S. Abegaz, R. Lancaster, J. Dudding, B. Patel, S. Buri, U. Chanu, M. Vincent Sahy, R. Isenschmied, A. Giovannelli): Nicolas Lieber

X