CDLS
Berichte & Highlights
Caux-Dialog über Land und Sicherheit
Donnerstag, 23. November 2017
Imam Dr Muhammad Ashafa, Dr Alan Channer and Pastor Dr James Wuye (from left to right) at the Caux Dialogue on Land and Security in 2012

Pastor Dr. James Wuye und Imam Dr. Muhammad Ashafa sind Finalisten des Intercultural Innovation Award. Der Preis entstand aus einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen der UN-Initiative "Allianz der Zivilisationen" und BMW. Die Preisverleihung findet am 29. November 2017 im UN-Hauptquartier in New York statt und sieht sich als eine "Feier der innovativsten Grassroot-Projekte zur Unterstützung eines interkulturellen Dialogs auf der Welt."

Mittwoch, 23. August 2017
CDLS 2017

15 junge Menschen aus Wirtschaft, dem Bildungs- und Umweltsektor, Studierende sowie Grassroot-Aktivistinnen und Aktivisten nahmen im Juli im Rahmen des Caux-Dialogs über Land und Sicherheit 2017 am Emerging Leaders-Programm teil. Ziel des Programmes war es, jungen Menschen einen sicheren Ort zu bieten, um ihre Meinungen und Erfahrungen einbringen zu können.

Donnerstag, 10. August 2017
CDLS 2017

Der diesjährige Caux-Dialog konzentrierte sich auf die Rolle von Unternehmen und befasste sich mit drei parallel verlaufenden Arbeitsbereichen: Wiederaufforstung, Business sowie Frieden und Regierungsführung.

Samstag, 5. August 2017
Jin In

Beim Caux Forum 2017 wurde das Thema Geschlechtergleichheit aus verschiedenen Blickwinkeln unter die Lupe genommen. Jin In ist die Gründerin von 4Girls GLocal Leadership (4GGL). Ihre eindringliche Botschaft war ein spannender und inspirierender Aufruf, sich aktiv für die Stärkung von Mädchen und Frauen einzusetzen.

Montag, 24. Juli 2017
CDLS 2017

Entdecken Sie die Highlights des Caux-Dialogs über Land und Sicherheit 2017!

Montag, 17. Juli 2017
CDLS 2016, Caux Dialogue on Land and Security

Vertreterinnen und Vertreter aus Regierungen, Parlamenten, internationalen Organisationen, aus Finanzen, Business, NGOs und den Medien aus verschiedenen Ländern Afrikas, Asiens, Europas und Amerikas kamen vom 11. - 13. Juli 2017 im Caux Palace Konferenzzentrum zusammen. Das Konferenzzentrum blickt auf 70 Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrauensbildung und Aussöhnung zurück und engagiert sich für einen Wandel, um eine Renaturierung der weltweit mehr als 2 Milliarden Hektar verödeten Landes voranzutreiben. Ziel ist eine Neutralisierung der Landverödung im Jahr 2030.

Mittwoch, 12. Juli 2017
CDLS 2017

Folgen Sie dem "Caux-Dialog über Land und Sicherheit 2017" live auf Facebook!

Montag, 4. Juli 2016

Nach einer intensiven und produktiven Woche ging der Caux-Dialog über Land und Sicherheit (CDLS) mit einer letzten Plenarsitzung zu Ende, bei der alle Teilnehmenden die Möglichkeit hatten, neue Einsichten zu reflektieren und Veränderungen ins Auge zu fassen, die sie nach ihrer Abreise aus Caux umsetzen möchten.

Samstag, 2. Juli 2016

Am 1. Juli 2016 wurde die Caux-Konferenzsaison 2016 offiziell eingeläutet. Die Eröffnungsveranstaltung im Rahmen des 70. Jubiläums der Stiftung CAUX-IofC beschäftigte sich mit dem Thema "Grenzen durchbrechen, Kulturen überschreiten: Wie kann im Bereich Migration Vertrauen aufgebaut werden?"

Donnerstag, 30. Juni 2016
Martin Lees, CDLS

Am 20. Juni 2016 wurde der Caux-Dialog über Land und Sicherheit offiziell eröffnet. Martin Lees, ehemaliger Generalsekretär des Club of Rome und Mitglied der Gorbatschov-High Level Task Force für Klimawandel, wies in seiner Eröffnungsansprache auf die dringenden Umstände hin, mit denen sich die Welt von heute auseinandersetzen muss. Angesichts einer Weltbevölkerung von über 7.4 Milliarden Menschen und unzureichenenden Ressourcen könne nicht oft genug darauf hingewiesen werden, dass sich sowohl unsere Gewohnheiten/Verhaltensweisen, aktuelle ökonomische/finanzielle Modelle als auch die heutige Politik einem Wandel unterziehen müssten.

Seiten