Caux Scholar werden!
Caux Scholars-Programm / Anmeldefrist: 3. März 2017

CAUX SCHOLARS-PROGRAMM: FRIEDEN STIFTEN IN DER PRAXIS

Konflikte umwandeln: Von persönlicher Veränderung zu globalem Wandel

Möchten Sie mithelfen, Gewalt und Konflikte in Ihrem Umfeld zu reduzieren? Interessieren Sie sich für Übergangsjustiz und Konfliktprävention? Dann ist unser Sommerprogramm in Caux/Schweiz, an dem schon 400 Absolventen teilgenommen haben, wie für Sie gemacht!

Das Caux Scholars-Programm (CSP) bietet jedes Jahr 20 Menschen aus aller Welt die Möglichkeit, durch ein experimentelles Bildungsprogramm in den Bereichen Konflikttransformation und einer Führungskultur mit Prinzipien zum Aufbau von Vertrauen in ihrem Umfeld beizutragen. Unser Programm zielt darauf ab, die Teilnehmenden zur Lösung von Konflikten in ihrer Heimat zu befähigen. Durch Interaktion mit Friedensschaffenden gehen die Caux Scholars besser vorbereitet in die Konfliktsituationen zurück, für deren Lösung sie sich einsetzen.

Entdecken Sie die CSP-Highlights 2016 auf Storify.

Kursinhalt

Angewandte Studien in der Schaffung von Frieden. Ein Sommerkurs für 20 Studenten aus aller Welt. Rund 40 Unterrichtsstunden in vier Wochen, 6-7 Stunden praktische Arbeit im Rahmen des "Service for Leadership" (Dienen, um zu leiten), ein Ausflug nach Genf und die volle Teilnahme an den Caux-Konferenzen.

Die Absolventen des Caux Scholars-Programm 2017 nehmen ausserdem an dem Caux Forum-Event "Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit" teil.

Kurssprache: Englisch
Kosten: US $3800 (Kurse, Mahlzeiten, Unterkunft)
Ort: Internationales Konferenzzentrum der Stiftung CAUX-Initiativen der Veränderung in Caux/Schweiz
Datum: 26. Juni - 24. Juli 2017
Teilnahme: Maximal 20 Studierende
Anmeldeschluss: 3. März 2017

JETZT ANMELDEN