IPF header 2016
Internationales Forum für Friedenschaffende (IPF)
19.-23. Juli 2016

Internationales Forum für Friedenschaffende

Die diesjährige Konferenz ist vorbei. Lesen Sie hier alle Artikel des Forums 2016 und bleiben Sie dran!

photo: UNRWA

                                                                                                                 photo: UNRWA

Friedensförderung für durch Gewalt und Krieg Vertriebene

Die anhaltende weltweite Vertriebenenkrise ist die größte massive Wanderungsbewegung der Menschheit seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Internationale Forum für Friedensschaffende 2016 hat es sich zum Ziel gesetzt, die fortlaufenden menschlichen Bedürfnisse jener zu unterstützen, die sich entweder beruflich oder im alltäglichen Leben für Friedensförderung einsetzen.

Zu einer Teilnahme am Forum eingeladen sind alle, die beruflich im Bereich Friedensförderung tätig sind, Menschen, die durch Krieg aus ihrer Heimat vertrieben wurden und ehemalige und derzeitige Flüchtlinge.
Durch die Erkundung der gemeinsamen Erfahrungswelt und die Suche nach geteilten Lösungen für tagtägliche Anstrengungen und Probleme lernen die Teilnehmenden des IPF 2016 ihr Verhältnis zu Konflikten, ihren persönlichen und beruflichen Werdegang und einander besser zu verstehen.

 

Die Konferenz bietet sowohl Vorträge als auch Foren im kleinen Kreis, die sich alle hauptsächlich mit dem besonderen Umfeld von Migration und Diaspora beschäftigen. Das Team in Caux wird einen sicheren Rahmen für Lernerfahrungen, Persönlichkeitsentfaltung, echten Austausch und Aktionsplanung bereitstellen.

 

Webseite - Social Media - Newsroom
Kontakt
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail: E-MAIL
IPF 2016 partners logo