Caux Forum, Just Governance
Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit
4. - 9. Juli 2018

Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit

Welchen Beitrag können wir zur Umsetzung der globalen Ziele leisten?

 

 

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs), auch globale Ziele genannt, sind ein allgemeiner Handlungsaufruf, Armut zu beenden, den Planeten zu schützen und Frieden und Wohlstand für alle Menschen sicherzustellen. Durch die Auseinandersetzung mit aktuellen globalen Anliegen befasst sich das Event 2018 auf ganzheitliche Weise mit den Verknüpfungen zwischen den sechs Säulen menschlicher Sicherheit und den globalen Zielen.

Welche Rolle spiele ich bei der Umsetzung der globalen Ziele?

Das Event richtet sich an alle, die neue Schritte der Hoffnung gehen wollen sowie an sämtliche Bereiche der globalen Gesellschaft: Diplomatinnen und Diplomaten, gewählte Amtspersonen, die Medien, zivile und soziale Akteurinnen und Akteure sowie Akademikerinnen und Akademiker. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit zum gemeinsamen Einsatz für mehr menschliche Sicherheit, zur Inspiration und zum Ergreifen von Massnahmen.

 

 

Was Sie von dieser Veranstaltung erwarten können:
  • Ein tieferes Verständnis der menschlichen Sicherheit
  • Beratung in der praktischen Anwendung der globalen Ziele
  • Neue Fähigkeiten, Werkzeuge, Ansätze
  • Zugriff auf ein globales Netzwerk
  • Sektorenübergreifenden Dialog
  • Persönliches Handeln mit der 90-Tage-Challenge
  • HumansecurityXTrainingsprogramm

 

Sechs Säulen der menschlichen Sicherheit:
  • Gute Regierungsführung
  • Nachhaltigkeit
  • Soziale Eingliederung
  • Inklusive Wirtschaft
  • Ernährungssicherheit
  • Heilung von Erinnerung

 

 

Ehemalige Teilnehmende zum Event:

Im Streben nach menschlicher Sicherheit müssen wir als Bürgerinnen und Bürger, Aktivistinnen und Aktivisten sowie als Führungskräfte eine Rolle einnehmen. Deshalb sind Programme wie das Caux Forum und humansecurityX so wichtig. Sie bieten Wissen, praktische Fertigkeiten und schaffen branchenübergreifende Beziehungen, die notwendig sind, um das Engagement der Bürgerinnen und Bürger zu stärken.

David Chikvaidze, Kabinettchef des Generaldirektors im Büro der Vereinten Nationen in Genf

Ich habe im Laufe meiner Karriere verschiedene Konferenzen besucht. ‚Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit‘ war einzigartig, da sie es schafft, Menschen unterschiedlichster kultureller und beruflicher Herkunft zusammenzubringen, um aktuelle Fragestellungen unter die Lupe zu nehmen. Der unvergleichliche Gemeinschaftssinn der Konferenz ermöglicht einen ungefilterten und respektvollen Dialog. Der Kameradschaftsgeist unter den Teilnehmenden lässt mich hoffen, dass gerechte Regierungsführung zu unseren Lebzeiten möglich ist.

Dr Edward Mabaya, stellvertretender Direktor des Cornell Institute for Food and Agricultural Development

Als ich nach Caux kam, wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Caux hat mich inspiriert, mich bewegt und mir neue Energie gegeben. Die Themen waren anspruchsvoll, aber die Mischung aus herausragenden Persönlichkeiten und der Bereitschaft, anderen wirklich zuzuhören, eröffnete Möglichkeiten für neue Einsichten und lebensveränderndes Handeln.

Susan Savage, ehemalige Stadtpräsidentin von Tulsa

 

 

Wann?

Das Event beginnt am Mittwoch, den 4. Juli und endet am Sonntag, den 9. Juli 2018. Anmeldungen werden ab dem 1. März 2018 entgegengenommen!

 

Weitere Informationen

 

Kontakt